Inhaltsverzeichnis

Beste Reisezeit Rom | Wetter, Events und Erlebnisse

Rom steht auf der Liste der meistbesuchten Städte in Europa an dritter Stelle. Besucher aus aller Welt kommen hierher, um die prächtigen Denkmäler und antiken Stätten der Stadt sowie die ausgezeichnete Küche zu entdecken und die beeindruckende Geschichte der Stadt zu erforschen. Wenn Sie eine Reise nach Rom planen, sind Sie hier genau richtig. Wir verraten Ihnen alles über die beste Reisezeit für Rom!

Beste Reisezeit: Rom

Die beste Reisezeit für Rom für alle Arten von Reisenden
Die Touristensaison in Rom
Rom beste Reisezeit
  • Beste Reisezeit für Aktiviäten im Freien: Mitte März und April, September bis Anfang November
  • Beste Reisezeit für Sightseeing und Museumsbesuche: April, Juni, September und Oktober
  • Beste Reisezeit für Flitterwochen: April, Mai, Oktober und November
  • Beste Reisezeit für Budget-Reisende: November, Dezember, Januar und Februar
  • Beste Reisezeit für Shopping-Fans: Januar und Februar
Beste Reisezeit Rom wenig Touristen

Hochsaison

Zeitraum: Mai bis Mitte September

Hinweis:

  • Der Sommer ist die Hochsaison in Rom. In dieser Zeit herrschen hohe Temperaturen, und Sie müssen mit langen Warteschlangen an den Attraktionen rechnen.
  • Nehmen Sie jederzeit genügend Sonnenschutzmittel und Getränke mit.
  • Sie können die langen Tage nutzen, um die Sehenswürdigkeiten der Stadt zu erkunden.
Rom Reisezeit

Zwischensaison

Zeitraum: März bis Anfang Mai und Oktober bis November

Hinweis:

  • Da Rom ein beliebtes Reiseziel ist, müssen Sie auch bei einem Besuch in der Zwischensaison mit großem Besucherandrang rechnen.
  • Die Stadt ist etwas weniger überfüllt als in der Hochsaison, was sich positiv auf die Besichtigung von Sehenswürdigkeiten auswirkt.
  • Sie müssen immer noch mit hohen Kosten für Unterkunft und Verpflegung rechnen.
Beste Reisezeit nach Rom

Nebensaison

Zeitraum: November bis Ende März (außer Weihnachten)

Hinweis:

  • In der Nebensaison sind weniger Touristen in der Stadt und Sie können von günstigeren Hotel- und Flugangeboten profitieren.
  • Im Winter kann es zwar etwas kühl werden und es gibt viele Regentage, aber die Temperaturen fallen selten unter den Gefrierpunkt.
  • An den Touristenattraktionen können Sie mit kürzeren Wartezeiten rechnen.